Zusatzversicherte haben weniger orthoöädische Eingriffe!

Qualitätssicherung, Fortbildung, Forschung in der Hausarztpraxis / Assurances qualités, formation continue, recherche en médecine de famille

Moderator: Lüscher

Antworten
markus.gnaedinger
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 09:18
Wohnort: Steinach

Zusatzversicherte haben weniger orthoöädische Eingriffe!

Beitrag von markus.gnaedinger » Sa 5. Mär 2011, 08:53

Interessante Daten liefert die Arbeit von Prof. André Busato und Kollegen im Swiss Medical Weekly:

http://www.smw.ch/content/smw-2011-13152/

Offenbar werden (im Gegensatz zu den Kaiserschnitten und den Hysterektomien) bei den Privatversicherten weniger orthopädische Eingriffe vorgenommen...

Urs Enggist
Beiträge: 676
Registriert: So 26. Jun 2005, 20:00
Wohnort: Auenstein

Re: Zusatzversicherte haben weniger orthoöädische Eingriffe!

Beitrag von Urs Enggist » Sa 5. Mär 2011, 10:09

Wo generieren dann unsere Orthopädie-Kollegen den rund 4 fachen Monatslohn....ist TARMED so grosszügig ??

Der Studie kann ich kaum glauben...lesen kann ich aber! ...Eigenartig....Markus ist die Studie "evidenz-basiert"??

Antworten