Hausärzte haben einen grösseren Einfluss auf die Lebenszeit der Bevölkerung als Spezialärzte (5.3.2019)

Qualitätssicherung, Fortbildung, Forschung in der Hausarztpraxis / Assurances qualités, formation continue, recherche en médecine de famille

Moderator: Lüscher

Antworten
C.Huettenrauch
Beiträge: 322
Registriert: So 15. Jul 2012, 20:43
Wohnort: Teufen
Kontaktdaten:

Hausärzte haben einen grösseren Einfluss auf die Lebenszeit der Bevölkerung als Spezialärzte (5.3.2019)

Beitrag von C.Huettenrauch » Di 5. Mär 2019, 21:55

Dass Hausärzte mit ihrem Tun nicht nur viel Leid lindern, sondern auch das Leben ihrer Patienten verlängern, ...

...zeigt eine neue Studie von Forschern der amerikanischen Eliteuniversitäten Stanford und Harvard:
Für ihre Analyse studierten die Forscher die regionale Ärztedichte und die Lebenserwartung der Menschen. Zudem schauten sie, wie sich die Parameter zwischen 2005 und 2015 verändert haben.
Dass Ärztedichte und Lebenserwartung ursächlich zusammenhängen dürften, lässt sich daran erkennen, dass Personen, die aus einer Region mit wenigen Hausärzten in eine Gegend mit vielen umzogen, deutlich länger lebten als Personen, die den umgekehrten Weg gingen.
In der Schweiz sehen die Zahlenverhältnisse zwar noch etwas besser aus, doch auch hier gibt es ein Nachwuchsproblem. So ist es in ländlichen Gegenden schon heute schwierig, nach der Pensionierung eines Hausarztes einen Nachfolger zu finden...
https://www.nzz.ch/wissenschaft/kopie-v ... ld.1463477

_______________
Studie:
http://jamanetwork.com/journals/jamaint ... term=21819

Antworten